Wie funktioniert die Deduplizierung

<< Zum Inhaltsverzeichnis >>

Navigation:  TreeSize Dateisuche verwenden > Doppelte Dateien >

Wie funktioniert die Deduplizierung

Deduplizierung:

Bei der Deduplizierung werden mit Hilfe von TreeSize doppelten Dateien entfernt und durch NTFS hardlinks ersetzt. Dadurch wird der Festplattenplatz, der durch die Duplikate blockiert wurde, freigegeben.

Normalerweise nimmt jede Datei ihren eigenen Platz auf der Festplatte ein. TreeSize hingegen entfernt alle Duplikate einer Datei von der Festplatte und ersetzt diese mit sogenannten Hardlinks (siehe NTFS Hardlinks). Diese zeigen dann auf die verbleibenden Daten auf der Festplatte, anstatt selbst Platz zu verbrauchen. Die Daten werden also zwischen allen Hardlinks dieser Datei geteilt, wie im Bild unten verdeutlicht wird.

Deduplication

Diese Hardlinks können weiterhin wie normale Dateien verwendet werden. Ein Unterschied ist nicht festzustellen, außer dass die Daten auf der Festplatte jetzt zwischen den einzelnen Links geteilt werden. Genau genommen unterscheiden sie sich überhaupt nicht von normalen Dateien, abgesehen davon, dass sie keinen eigenen Speicherplatz belegen.

 

Zu beachten:

Windows Explorer zeigt Größenunterschiede von deduplizierten Dateien, oder Ordnern in denen deduplizierte Dateien liegen, leider nicht an. Sie finden nähere Information hierzu, sowie Tipps wie man die tatsächliche Größe anzeigen kann in unserer Knowledge Base.

Hardlinks können nicht verwendet werden um Dateien auf unterschiedlichen Laufwerken zu deduplizieren.

Um die Deduplikation mittels Hardlinks durchführen zu können benötigen Sie in den betroffenen Verzeichnissen die folgenden NTFS-Berechtigungen: Berechtigungen lesen, Berechtigungen schrieben, Dateien erstellen, Dateien löschen

eine durchgeführte Deduplikation kann nicht wieder rückgängig gemachen werden!

Alle Hardlinks auf eine Datei teilen sich die gleichen Zugriffsrechte. Durch das die Deduplikation wird die Vereinigungsmenge der Zugriffsrechte aller Dateien auf die eine beibehaltene Datei angewendet